Hier noch einige Anmerkungen zu den einzelnen Anlässen. Bitte auch Infos und Regeln beachten:

Das Aquafit Matinée findet unter der Leitung der AQUA FIT SURSEE Kumar Kamlesh GmbH statt.


Bei der Stand-Up-Paddling Relax-Tour handelt es sich nicht um ein Rennen im eigentlichen Sinn. Eher leistungsorientierte Teilnehmer müssen aber nicht ganz auf das Wettkampfgefühl verzichten. Es wird eine Rangliste nach der für die Distanz am besten vorausgesagte Zeit geben - "Tell us your time". Dies wiederum bedeutet, dass fairerweise auf das Tragen einer Uhr während dem Anlass verzichtet wird.


Bei der Seeüberquerung von Eich nach Nottwil handelt es sich um das letzte Schwimmen des Swiss OpenWater-Cups 2019.

Der Transfer zum Start in Eich wird mit Postautos durchgeführt. Die Abfahrt erfolgt um ca. 11.00 Uhr auf dem Areal des Schweizer Paraplegiker Zentrums. Im Anschluss daran finden mit Ariella Käslin (ehemalige Kunstturnerin, mehrfache Sportlerin des Jahres und Markenbotschafterin des Titelsponsors), die Siegerehrungen der Seeüberquerung und des Cups 2019 statt.


Das OpenWater-Youth Race findet als McDonald's-Cup unter dem Patronat von McDonald's Luzern statt. In der Kategorie "10-13-jährige" wird in einem Bojenfeld eine Distanz von 500 m geschwommen.

Die Kategorie "14-17-jährige" absolviert eine Strecke von 1'000 m (2 Runden). Die Wertungen erfolgen jeweils in zwei Jahrgängen und getrennt nach dem Geschlecht.



Das Schwimmen für Menschen mit einer Beeinträchtigung findet unter dem Patronat der Stiftung des Schweizer Paraplegiker-Zentrums statt und wird integrativ in die beiden OpenWater-Youth Races eingebettet. Es steht Teilnehmern mit einer körperlichen oder geistigen Behinderung offen. Voraussetzung ist, dass es sich um geübte Schwimmerinnen und Schwimmer handelt, welche in der Lage sind, in einem abgesteckten Bojenfeld eine Strecke von 500 m zurückzulegen. Nach vorheriger Absprache dürfen Teilnehmende von einer Person begleitet werden.

Für die Sicherheit auf dem Wasser werden rundum die Strecke zahlreiche Rettungsschwimmer auf Booten, Kajaks und Surfbrettern besorgt sein.

Da aufgrund der unterschiedlichen Leistungsfähigkeiten eine einheitliche Wertung nicht gerecht wäre, wird es am Schluss des Rennens nur Sieger geben!

Die Rangverkündigung mit Siegerpodest erfolgt anhand der am besten vorausgesagten Zeiten.


Das Aquajogging im See findet unter dem Patronat der AQUA FIT SURSEE Kumar Kamlesh GmbH statt und steht allen interessierten Aquafitlern offen. Es werden in einem Bojenfeld zwei Runden à 500 m absolviert. Im Interesse einer korrekten Lauftechnik wird auch hier auf einen Wettkampf im herkömmlichen Sinne verzichtet. Wer jedoch die benötigte Zeit vor dem Start am besten vorhersagt - "Tell us your time", wird bei der anschliessend "Siegerehrung" zuoberst auf dem Treppchen stehen dürfen. Wie bei der Stand-Up-Paddling Relax-Tour darf jedoch aus Fairnessgründen im Wasser keine Uhr getragen werden.


Bitte die Informationen für die Anreise beachten. Ab ca. 10.00 Uhr stehen beim Kreisel vor dem Schweizer Paraplegiker Zentrum Verkehrskadetten im Einsatz.

Der Weg zu den Garderoben und ins Seebad ist ausgeschildert.

Die Registration im Seebad in Nottwil ist am 31. August 2019 ab 09.00 Uhr geöffnet.

Wir bemühen uns, die jeweiligen Startzeiten einzuhalten, bitten jedoch um Verständnis, falls es zu kleineren Verschiebungen kommen sollte.

Die einzelnen Rangverkündigungen mit schönem Gabentisch werden jeweils zeitnah durchgeführt.


Die Versicherung ist Sache der Teilnehmer.

Der Veranstalter lehnt jegliche Haftung ab!



Auf den Videos kannst du dir ein Bild davon machen, wo der Final-Event, resp. der OpenWater-Day am schönen Sempachersee stattfinden wird.